Unternehmensgeschichte

2012

  • Aufnahme eines neuen Herstellers EGing
  • Verlegung des Hauptsitz von Eslohe nach Berlin
  • Besichtigung der Modulfabrik Eurener in Alicante mit unseren Kunden
  • Neuer Internetauftritt
  • Produkteinführung Energiespeicher

2011

  • Einführung unseres Kalenderbonussystem
  • Aufnahme neuer Wechselrichter Hersteller Refusol, Danfoss
  • Aufbau eines Vertriebsbüros in Griechenland

2010

  • Ausbau des Außendienstes
  • Nahezu Verdoppelung unserer Ausstellungsfläche auf der Intersolar in München auf 90 m2
  • Steigerung unserer Messekontakte
  • Messeunterstützung für unsere Kunden in Form zweier mobiler Faltmessewände
  • Aktive Förderung von angehenden Meistern und Solateuren der Handwerkskammer Südwestfalen
  • Kooperation mit Basler Versicherung zur Absicherung von PV-Anlagen unserer Kunden
  • Auf- und Ausbau des Bereichs Kundenschulungen
  • Bau eines neuen und größeren Hauptlogistikzentrums in Eslohe
  • Umzug unserer Vertriebszentrale in neue Geschäftsräume

2009

  • Neuer Internetauftritt der Trade Solar geht online
  • Verdoppelung unserer Ausstellungsfläche auf der Intersolar in München auf 50 m2
  • Steigerung unserer Messekontakte
  • Steigerung der Umsatzes trotz gesunkener Modulpreise
  • Auftritt als Sponsor beim FIS-Weltcup

2008

  • Ausbau des Außendienstes
  • Einstellung weiterer Mitarbeiter für den Innendienst
  • Aufbau des Marketingbereichs
  • Erste Messepräsenz auf der Intersolar in München
  • Relaunch Internetpräsenz
  • Verdoppelung unseres Umsatzes
  • Einführung eines neuen Befestigungssystems für PV-Module

2007

  • Aufbau eines neuen Außendienstes
  • Einstellung erster Mitarbeiter für den Innendienst
  • Durchführung erster Kundenschulungen
  • Überarbeitung der Internetpräsenz

2006

  • erste Bilanz 2006
  • Implementierung eines neuen Warenwirtschaftssystems

2005

  • Gründung der Trade Solar GmbH im Dezember 2005
  • Kontaktaufnahme mit Herstellern
  • Vertragspartner von Fronius, Mitsubishi
  • erste Vertriebsaktivitäten